Fachforen für alle Themen der Seefahrt

‘Gute Seemannschaft’ bedeutet auch, sein Wissen weiterzugeben. Es gibt keine dummen Fragen – nur dumme Antworten. In dem Sinne: Viel Spaß und Erfolg beim Austausch!

SUCHE IM FORUM …RICHTLINIE DES FORUMS | EIGENES PROFIL |  PERSÖNLICHE MESSAGES

Notifications
Clear all

Gelbfieberimpfung Auffrischung nicht mehr nötig??  

  RSS
dipl777
(@keine Angabe)

Ich habe gestern mit meinem Hausarzt mal meinen Impfpass durchgesprochen. Meine Gelbfieberimpfung war vor 10 1/2 Jahren.

Mein Hausarzt wies mich darauf hin, daß gemäß Robert Koch Institut (Epidemologisches Bulletin Nr.34/2015 Seite 331 vom 24.8.15; also druckfrisch!) Gelbfieberimpfungen jetzt lebenslang gültig sind und die meisten Länder dies wohl bis Juli 2016 in nationales Recht umsetzen werden. Infos wie WHO Länderlisten sind im Internet zu finden.

Da ich damals die Impfung nicht so gut vertragen habe, will ich die nur ungern unnötig wiederholen.

[b:be5c7d8b7d]Meine Frage ist[/b:be5c7d8b7d]: Hat schon mal jemand Probleme bekommen weil die Gelbfieberimpfung mehr als 10 Jahre zurücklag? Ich frage nach Erfahrungen und nicht nach Vermutungen.

Zitat
Veröffentlicht : 25. August 2015 22:41
Tom-kiel
(@Tom)

Moin ,

In Westafrika wirst du auf jeden Fall Probleme bekommen wenn die Impfung länger als 10 Jahre zurück liegt . Auch wenn die Medizin es anders sieht , die "Behörden " werden es ausnutzen um dir Probleme zu machen 😁

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. August 2015 17:52
Freerk
(@Freerk)

Moin,

hat schon jemand (dessen Gelbfieberimpfung mehr als 10 Jahre alt war und keine Auffrischung vornehmen lassen hat) konkrete Erfahrungen gesammelt und möchte diese teilen?

Bei mir wäre es auch an der Zeit die Impfung auffrischen zu lassen. Allerdings habe ich gerade beim Gesundheitsamt die selben Informationen bekommen.

Eine kurzes Recherchieren im Internet hat folgendes erbracht:

[quote:5b144b0546] [...] The amendment to Annex 7 of IHR (2005) (see below) enters into force and will be [b:5b144b0546]legally binding upon all IHR States Parties[/b:5b144b0546] on 11 July 2016. [/quote:5b144b0546]

[quote:5b144b0546] [...] the amendment to Annex 7 changes the period of validity of the related international certificate of vaccination against yellow fever, and the protection provided by vaccination against yellow fever infection under the IHR (2005), from ten (10) years to the life of the person (traveller) vaccinated.
Accordingly, [b:5b144b0546]as of 11 July 2016[/b:5b144b0546], for both existing or new certificates, [b:5b144b0546]revaccination or a booster dose of yellow fever vaccine cannot be required of international travellers as a condition of entry into a State Party[/b:5b144b0546], regardless of the date their international certificate of vaccination was initially issued. [/quote:5b144b0546]

[b:5b144b0546]Quelle: [url] http://www.who.int/ith/en/[/url][/b:5b144b0546]

Es sollte also eigentlich keine Probleme geben wenn die Impfung länger als zehn Jahre zurück liegt.

Die paar Länder welche nicht Teil der WHO sind läuft man (wahrscheinlich) nicht an. Eventuell Taiwan - allerdings fordert Taiwan keine Impfung gegen Gelbfieber.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31. Juli 2017 12:07
havenwelt
(@keine Angabe)

Moin,

zu deinem eigenen Schutz würde ich die Gelbfieberimpfung machen lassen! Es kostet dich nicht die Welt!
Es erspart auch jede Menge Ärger bei Einreisen in Länder - woher willst du wissen, dass du nie in Länder kommst die die Impfpflicht noch als Einreisevoraussetzung haben?

Es sei denn du fährst Nord-/Ostsee...

Gruß

Havenwelt

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. August 2017 18:58
CarlosHSDG
(@carloshsdg)

Aus medizinischer Sicht kann ich Ihre Ausführungen nicht unterstützen. Nachdem wissenschaftlich nachgewiesen ist das die Gelbfieberimpfung einen lebenslangen Schutz bietet ist es unethisch (seitens des Arztes ) trotzdem zu impfen. Die Gelbfieberimpfung ist ein Lebend-Impfstoff der deutlich höhere Risiken mit sich bringt als Totimpfstoffe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Februar 2019 19:32

Hinterlasse eine Antwort

Author Name

Author Email

Titel *

Maximal erlaubte Dateigröße 128MB

 
Preview 0 Revisions Saved