Fachforen für alle Themen der Seefahrt

‘Gute Seemannschaft’ bedeutet auch, sein Wissen weiterzugeben. Es gibt keine dummen Fragen – nur dumme Antworten. In dem Sinne: Viel Spaß und Erfolg beim Austausch!

SUCHE IM FORUM …RICHTLINIE DES FORUMS | EIGENES PROFIL |  PERSÖNLICHE MESSAGES

Notifications
Clear all

Qualitätssicherung  

Seite 3 / 3
  RSS
Kielpilot
(@keine Angabe)

Moin Leute,

tatsächlich fühle ich mich hier im Forum sauwohl. Im Schnitt lese ich ca. 10 mal still andere Beiträge, bis es mich genug in den Fingern kribbelt für einen eigenen Beitrag.

Allerdings bedaure ich zutiefst, daß commandante sich anscheinend nicht mehr melden will, gerade seine Beiträge waren für mich die mit dem besten Fach- UND Unterhaltungswert, und auch seine durch die Zeilen schimmernde Persönlichkeit hatte für mich höchste Sympathiewerte! Mich würde mal interessieren, welche Quarkbüdels ihn denn in welchen Beiträgen so vergrätzt gemacht haben!

Gerade die erkennbare Durchmischung von Fahrensleuten, Greenhorns und Anfängern macht für mich den besonderen Reiz hier aus.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Juli 2010 1:16
ladyjane
(@antje maurer)

okay. ich kann echt verstehen, daß es nervt, wenn der 567893 übergewichtige ,kiffende brillenträger (-10 dioptrin) mit hypertonie fragt, ob dies alles ein problem bei der seedienstauglichkeitsuntersuchung wäre.
trotzdem stellt sich mir eine frage: manche "dummschwätzeranfrage" erkennt man doch schon an der überschrift. wenn ich genau weiß, mein blutdruck schnellt nach oben und mein kaffee bekommt sofort nen stich ins fade- warum trotzdem in der welt klicke ich das dann trotzdem an und reg mich unnötig auf? wäre es nicht einfacher, den thread zu ignorieren und von selbst totlaufen zu lassen?

ansonsten schließe ich mich and1 an. ich bin als anfänger froh, hier so manche info zu kriegen und von manchem erfahrungsschatz profitieren zu können. ich finde, daß macht das forum lebendig und sollte genauso daseinsberechtigung haben.ich gewinne nur ab und an den eindruck, daß manch "altgedienter" schon vergessen hat,daß auch er mal anfänger war.und daß er sicher genauso froh war, wie wir anfänger jetzt, wenn dann mal einer mit vernünftigen ansagen und antworten kam, anstatt einem gleich vor den latz zu knallen,wie doof greenhornig man doch wäre.

schöne grüße von nem greenhorn.

ach ja, was ich noch fragen wollte: isses mit nem abben bein,ner schlechten schufa , ner mitgliedschaft bei den hare krischna-jüngern,nem ausgeprägtem sächsischen dialekt 😉 und ner angeborenen taubheit doch noch möglich die seediensttauglichkeit zu bekommen und wenn ja, wo bitte? 😆 😆 😆 😆

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2010 13:56
t4_Fahrer
(@t4_fahrer)

Hallo Ladyjane,

abbes Bein und nix Sehen ist kein Problem. Vor der SeeBG in HH sind genug Behindertenparkplätze, binde Deine Blindenhund nur bitte draußen an, sonst gucken die bei der SeeBG komisch. Wenn Du vorher noch schnell was durchziehen willst, empfehle ich Blasen und Nierentee, danach klappt es dann auch mit der Seediensttauglichkeit.

Hau rein, Du alter Boxer Du.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2010 14:13
ladyjane
(@antje maurer)

okay, aber wenn ich jetzt ne öffentliche anfrage im ausbildungsforum drüben starte, ob man seinen blindenhund mit an bord nehmen kann, werde ich mit ziemlicher sicherheit kielgeholt. 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2010 14:26
t4_Fahrer
(@t4_fahrer)

Ich persönlich hätte ja auch Sorge, daß der Blindenhund die nächste BBQ Party nicht überleben würde, aber das ist ne andere Geschichte.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2010 14:40
ladyjane
(@antje maurer)

hier schon, meine filippinos holen genug fische aus dem fjord,wenn wir in jelsa liegen.neulich sogar flundern. der blindenhund hätte also schon ne gewisse halbwertszeit hier. aber ich fürchte, würde ich die anfrage hier wirklich mal starten, ich würde sogar noch ernste antworten bekommen. das läuft dann aus dem ruder, frei nach dem motto "die ich rief die geister und so..." 😆

um zurück auf thema zu kommen, mein persönlicher favorit war die anfrage damals,wer wem was zu sagen hätte. sm dem sbta oder umgekehrt.sowas hier im forum ist definitiv nonsens und nützt keinem was.so ein quatsch gehört echt gelöscht.aber der gedanke daß sich altgediente und neulinge gegenseitig ne menge geben könnten -stichwort erfarhungsaustausch- der gefällt mir gut.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2010 14:51
t4_Fahrer
(@t4_fahrer)

Ich denke ein jeder der ein Posting hier startet oder Fred eröffnet, hat ein gewisses Mitteilungsbedürfnis. Egal, ob der SBTA gerade vom SM einen Einlauf bekommen hat und jetzt mal wissen will, ob das eigentlich so geht. Es wird gepostet und das ist ja auch Sinn eines Forums, das man sich Austauschen kann. Wie Du schon richtig angemerkt hast, man muß nicht alles lesen, und man muß auch nicht alles Kommentieren.
Schön wäre es natürlich, wenn es ab und zu mal gehaltvollere Threads geben würde. Na ja, kommt Zeit, kommt Rat.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2010 15:01
ladyjane
(@antje maurer)

t4-fahrer,du weißt doch- die hoffnung stirbt zu letzt. 🙂

andererseits, wir haben so viele statements ,was alle NICHT wollen.aber der ausgangsfrage betreffs der qualität wäre vielleicht besser gedient mit der ansage: WAS alle stattdessen wollen. qualitativ gehaltvolle beiträge, klar. aber was stellen sich diese besagten " altgedienten" denn so vor? was würden die hier gern sehen? sicher nicht nur erinnerungen austauschen, oder?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2010 18:17
t4_Fahrer
(@t4_fahrer)

Hallo Ladyjane,

gehöre ich schon zu den Altgedienten? Wie dem auch sei ich würde mir z.Bsp. eine Liste wünschen, wo und bei wem ich USB Sticks fürs Internet mieten kann. Könnte ja als Thread immer wieder im ersten Posting vom Themenstarter aktualisiert werden. Ich bin über ein Jahr lang nach Mombasa gegondelt um jetzt zu lesen, daß mir der Wachmann dort auch einen USB Stick vermietet hätte, nur bin ich nicht darauf gekommen ihn danach zu fragen.
Dann tatsächlich eine Liste mit Landgangstipps, denn sogar Santos hat schöne Ecken und nicht nur ABC House und Airport 167.
Vielleicht sogar ein Austausch ala MARS/CHRIP Reports, wo andere Seeleute anonym über gefährliche oder ärgerliche Erfahrungen berichten, in denen man sich im konstruktiven Austausch darüber diskutieren kann, wie man solche Situationen vermeiden kann.

Gute Reise
Carsten, der seinen Count Down Zähler von 11 wieder auf 16 zurückdrehen musste.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2010 18:49
Seite 3 / 3

Hinterlasse eine Antwort

Author Name

Author Email

Titel *

Maximal erlaubte Dateigröße 128MB

 
Preview 0 Revisions Saved