Begriff:Bill of lading

« Zurück zur Enzyklopädie

bill of lading

Konnossement Urkunde, die den Beweis für den Abschluss eines Seefrachtvertrages darstellt. Als Beförderungsdokument ist es eine Empfangsbestätigung, ein Transportversprechen und ein Auslieferungsversprechen des Verfrachters für die zur Beförderung übernommenen Waren. Als handelbares Wertpapier repräsentiert es den Wert der Ware. Die Übergabe des Bill of lading kommt der Übergabe der Waren gleich.

siehe Sonderseite Konnossement

Schreibe einen Kommentar