Begriff:Deviationskontrolle

« Zurück zur Enzyklopädie

Deviationskontrolle, die

Bestimmung der Deviation eines Magnetkompasses durch Anmessung terrestrischer Objekte oder von Gestirnen. Liegt eine geographische Richtung fest, so kann die entsprechende mißweisende Richtung errechnet werden. Aus der Differenz zwischen der Kompaßablesung für diese Richtung und der mißweisenden Richtung ergibt sich die Deviation.

siehe auch Deviationsdalben, Deviationstabelle,