Begriff:Kalmen

« Zurück zur Enzyklopädie

Kalme, die (Kalmen) (calm, [calms])

Völlige Windstille, die hauptsächlich im Inneren von Hochdruckgebieten sowie bei schwachem Luftdruckgefälle auf Binnengewässern auch in der Nacht auftritt. Die großräumigen Gebiete konstanter Kalmen heißen Kalmengürtel.

siehe auch Kalmengürtel, Passatgürtel, Nordostpassat, Südostpassat, Rossbreiten, Mallungen, Doldrums,