Begriff:Kreisprozess

« Zurück zur Enzyklopädie

Ein Kreisprozess ist ein Prozess, der sein System wieder in den Ausgangszustand zurück bringt.

In der Thermodynamik sind Kreisprozesse für Wärmekraftmaschinen von Bedeutung, weil diese periodisch Zyklen durchlaufen. Dazu ist es nötig, dass das Arbeitsmedium immer wieder die ursprüngliche Zustandsgröße (Druck, Temperatur, Dichte ..) erreicht.
Zur Beurteilung der Effizienz eines Kreisprozesses dient ein idealer theoretischer Kreisprozess, der Carnot-Prozess.

Man unterscheidet zwischen linksgängigen und rechtsgängigen Kreisprozessen.

Schreibe einen Kommentar