Begriff:Loch Ness

« Zurück zur Enzyklopädie

See in der Talfurche des Glen More, Nordschottland, 52 km², 36 km lang, durchschnittlich 1,5 km breit, bis 230 m tief. Loch Ness ist 1933/34 und später bekannt geworden durch Berichte über ein Meeresungeheuer (Nessie), das im See gesehen worden sein soll. Auch einige technisch aufwendige Suchen konnte die Frage nach der Existenz des Ungeheuers nicht beantworten.