Begriff:Meridiantertie

« Zurück zur Enzyklopädie

Meridiantertie, die (one-sixtieth of a meridian second)

Der 60. Teil einer Meridiansekunde. Rechnerisch 30,86 m 60 = 0,5144 m. Dies ist auch der 3.600. Teil einer nautischen Meile (=Seemeile) oder die Strecke, die ein Boot mit einer Fahrt von 1 Knoten (=kn) in einer Sekunde zurück legt, auch Sekundenstrecke einer nautischen Meile (=Seemeile) genannt. Die Meridiantertie ist eine Maßeinheit für das Relingslog, weil ein Boot so viele Meridiantertien in der Sekunde wie Seemeilen in der Stunde zurücklegt.

siehe auch Relingslog, Meridiansekunde

Schreibe einen Kommentar