Begriff:Mw

« Zurück zur Enzyklopädie

Mw = Missweisung, die (variation)

Die durch den Erdmagnetismus bewirkte Ablenkung der Kompassnadel von der rechtweisenden Nordrichtung oder der Winkel am Magnetkompass zwischen dem (geographischen) Meridian und magnetischen Meridian. Die auch magnetische Deklination genannte Missweisung kann in befahrenen Seegebieten Werte von 0° bis 60° annehmen und wird mit E (östlich) oder mit positivem Vorzeichen (+) bezeichnet, wenn das Nordende der Kompassnadel östlich vom geographischen Meridian liegt, und mit W (westlich) sowie negativem Vorzeichen (-) versehen, wenn die Kompassnadel vom Meridian nach Westen zeigt. Die Missweisung wird bei Kursverwandlungen berücksichtigt.

siehe auch Deviation, rechtweisend, rwN, mwN, rwK, mwK, rwP, mwP, Missweisungsrose,

Schreibe einen Kommentar