Begriff:Notfrequenz

« Zurück zur Enzyklopädie

Notfrequenz, die (distress frequency)

Bestimmte Frequenz der drahtlosen Telegraphie und Telephonie, auf der zu bestimmten Zeiten Funkstille herrschen muß, damit ein hier gefunktes Notsignal oder ein Notruf aufgefangen werden kann. Nur auf der Notfrequenz der Grenzwelle gilt noch die Funkstille, auf jeder anderen Notfrequenz wie z. B. dem UKW-Kanal 16 kann der laufende Verkehr durch das Notzeichen Mayday unterbrochen und damit eine Notfrequenz hergestellt werden. Als Notfrequenz dient auch der DSC-UKW-Kanal 70 oder auf Grenzwelle die Notfrequenz 2187,5 kHz sowie im D-Netz die (Handy-Kurzwahl-) Nummer 124 124 (der DGzRS) mit direkter Verbindung zur Seenotleitstelle (MRCC) Bremen.

siehe auch DGzRS, MRCC, SAR,

Schreibe einen Kommentar