Begriff:Peildeck

« Zurück zur Enzyklopädie

Peildeck, das

(Oberstes) Deck oberhalb der Kommandobrücke, auf dem sich der Magnetkompass in einem wetterfestem Gehäuse und der Aufsatz (=Diopter) für die Peileinrichtungen befinden.

Vorgeschrieben für jedes Schiff für den Fall, daß der Kreiselkompaß ausfallen sollte. Hier befinden sich auch der Peilrahmen für den Funkpeiler, die Notbatterie für die Funkstation und in einem wasserdichten Gehäuse die Notsignalmunition.

siehe auch peilen, Diopter, Funkpeiler, Peilung, Loran C, Decca-Navigation,