Begriff:Reederei

« Zurück zur Enzyklopädie

Gesellschaftsform des Seerechts; Vereinigung mehrerer Personen (Mitreeder/Partenreeder), die ein oder mehrere ihnen nach Bruchteilen gehörende(s) Schiff(e) auf gemeinschaftliche Rechnung verwendet(Schifffahrtsgesellschaft). Der Part/Anteil eines Mitreeders sowohl am Schiff als auch am Reedereivermögen heißt Schiffspart. Reedereien gibt es auch in der Binnenschifffahrt. Auch Partenreedereien genannt.

Schreibe einen Kommentar

Begriff:Reederei

« Zurück zur Enzyklopädie

Wenn von mehreren Personen ein ihnen gemeinschaftlich zustehendes Schiff zum Erwerbe durch die Seefahrt für gemeinschaftliche Rechung verwendet wird, spricht das HGB von Reederei. Zusammenschluss von 10 Personen für ein Schiff = Partnerreederei 20% aller Schiffsflotten = Partnerreederei

Schreibe einen Kommentar