Begriff:Seefrachtverträge

« Zurück zur Enzyklopädie

Stückgutfrachtvertrag
 Er ist rechtlich gesehen ein Werkvertrag, es steht die Beförderung des Transportgutes im Vordergrund. er wird ein Konnossement gezeichnet.

Raumfrachtvertrag
 Hier stellt der Reeder dem Charterer nur den Schiffsraum zur Verfügung. Als Beweisurkunde wird eine Charter Party abgeschllssen.

Vollcharter
 Hier wird ein Raumfrachtvertrag für das ganze Schiff zwischen Reeder und Charterer abgeschlossen. Wird das Schiff ohne Besatzung und Ausrüstung gechartert, spricht man von Barekoat-Charter.

Reisecharter
 Es wird ein Schiff für eine oder mehrere Reisen gechartert.

Zeitcharter
 Wird ein bestimmter Zeitraum zugrunde gelegt.

Slotcharter
 Bei ihr wird eine bestimmte Anzahl von
Stellplätzen von Containerschiffen angemietet.

Schreibe einen Kommentar