Begriff:Seekühe

« Zurück zur Enzyklopädie

(Sirenen, Sirenia), Ordnung der Säugetiere mit vier bis fast 8 m langen Arten; im Wasser lebende, sich von Wasserpflanzen ernährende Tiere mit flossenartigen Vorder- und rückgebildeten Hintergliedmaßen, zwei brustständigen Zitzen, hornigem Gaumen und mit mehr oder minder rückgebildetem Gebiss. Der Dugong (Dugong dugong), einziger Vertreter der Gabelschwanzseekühe (Dugongidae) lebt im Roten Meer, im Indischen Ozean und westlichen Pazifischen Ozean. Die Stellersche Seekuh ist bereits ausgestorben. Die Rundschwanzseekühe (Manatis, Trichechidae) leben mit drei Arten in den Meeren und Flüssen Westafrikas sowie des östlichen Nord- und Mittelamerika.

Schreibe einen Kommentar