Begriff:Segel

« Zurück zur Enzyklopädie

drei- oder viereckige Tuchfläche aus Segeltuch oder Kunstfaserstoffen , die bei Segelschiffen oder -booten u.a. an Mast, Rah, Gaffel und Baum mit Tauen oder Ösen befestigt ist und durch Winddruck ein Fahrzeug vorwärts bewegt. Man unterscheidet nach Art und Ort der Anbringung sowie nach Form und Art der Takelung.