Begriff:Subventionen

« Zurück zur Enzyklopädie

Unterstützung privater Unternehmen durch zweckgebundene öffentliche Zuschüsse. Der Staat gewährt bestimmte Finanzhilfen, ohne dafür marktmäßige Gegenleistungen zu erlangen. Ziel: Durch diese Begünstigungen die Wirtschaft in bestimmter Weise zu beeinflussen, also eine bestimmte wirtschaftslenkende Funktion.
Direkte Subventionen sind: -Neubauzuschüsse, Betriebssubventionen, Abwrackpämien
Indirekte Subventionen oder versteckte Sub. Sind: Steuervergünstigungen, Bevorzugungen, Verkauf von Grundstücken unter Marktpreis, Bürgschaften
Subventionsträger können sein: Bund, Länder, Gemeinden
Warum gewährt ein Staat Schifffahrtssubventionen Kriegsfallmotiv, Notfallmotiv, Prestigemotiv, Handelsförderungsmotiv, Beschäftigungsmotiv, Devisenmotiv

Schreibe einen Kommentar