Begriff:Zündtemperatur

« Zurück zur Enzyklopädie

Die Zündtemperatur (auch Zündpunkt oder Entzündungspunkt) ist die Temperatur eines Stoffes, bei der er sich ohne Fremdeinwirkung selbst entzündet. Bei der Zündtemperatur erreicht eine Flüssigkeit einen Dampfdruck, der so hoch ist, dass sich das entstehende Gas/Luft-Gemisch selbst entzündet. Beim deutlich niedriger liegendem Flammpunkt entzündet sich das Gasgemisch nur durch Fremdzündung