Begriff:Schweröl

« Zurück zur Enzyklopädie

Schweröl ist Kraftstoff für größere Schiffsdieselmotoren. Er muss erhitzt werden, um pumpbar gemacht zu werden und mit Separatoren aufbereitet werden, um Feststoffe und Wasser zu entnehmen, bevor er eingespritzt werden kann. Es gibt HFO (hoher Schwefelgehlt), LSFO (niedriger Schwefelgehalt) und ULSFO (sehr niedriger Schwefelgehalt).

Schreibe einen Kommentar