Begriff:Schiffseichung

« Zurück zur Enzyklopädie

Binnenschifffahrt amtliche Feststellung der von einem Schiff entsprechend seiner Eintauchung verdrängten Wassermenge. Durch die Eichung wird die Tragfähigkeit des Schiffes festgelegt und durch ein Eichzeichen gekennzeichnet. An der Eichskala (Tiefgangskala) lässt sich das Gewicht der Ladung ablesen. Eichscheine werden von den Schiffseichämtern ausgestellt. Bei Seeschiffen Schiffsvermessung.

Schreibe einen Kommentar