Begriff:CES

« Zurück zur Enzyklopädie

CES = Abk. für coast earth station [Erd-Funk-Stelle]

Im INMARSAT-System die Empfangs- und Sendestationen; verteilt über den ganzen Globus. Die Sende- und Empfangsstation in Deutschland steht in Raisting in Oberbayern (nahe dem heiligen Berg; von Kloster Andechs aus zu sehen), nach dem Zweiten Weltkrieg Horchantennen der USA; wurden danach von der Deutschen Post bedient; heute verkauft an France Telecom. Die France Telecom rechnet auch die Gebühren über die AAIC ab.

Das CES ist unter anderem verbunden mit dem deutschen MRCC (Maritime rescue coordination center) der DGzRS (=Bremen rescue radio), um Rettungsmassnahmen zu koordinieren.

Telefon- Fax- und Email- oder Datenübertragungen werden über die INMARSAT-Satelliten ermöglicht. Die vier geostatioären INMARSAT-Satellieten (AOR-W, AOR-E, IOR, POR) stehen in (Funk-)Verbindung zu den CES, ebenso auch zu den SES.

Die INMARSAT-Zentrale hat ihren Sitz in London.

siehe auch DGzRS, Bremen rescue, A 3, INMARSAT, SES, AOR-W, AOR-E, IOR, POR,