Begriff:Nordrichtung

« Zurück zur Enzyklopädie

die Hauptorientierungsrichtung auf der Erdoberfläche. Positionen und Richtungen werden mittels geographischen Koordinaten (Breiten- und Längenkreise) oder durch Kurse (Richtungswinkel) angegeben. Man unterscheidet drei Nordrichtungen Magnetisch Nord ist die Richtung, in die sich eine horizontal frei bewegliche Magnetnadel zum magnetischen Nordpol einstellt. Geographisch Nord ist die Richtung, in der die Längenkreise des Erdkoordinatensystems (zugrunde gelegt das Erdellipsoid) verlaufen. Gitternord ist in topographischen Karten die Richtung, die sich durch das nach Norden ausgerichtete Gauß-Krüger-Meridian-Koordinatensystem ergibt; diese rechtwinkligen Gitterlinien verlaufen parallel zum Mittelmeridian.

Schreibe einen Kommentar